DMX: Teststecker & Abschlusswiderstand «

Am Ende jeder DMX-Kette muss ein Abschlusswiderstand oder ein Teststecker verbunden sein,
da sonst das DMX-Signal unsaubere Signal-Flanken bekommen und Störungen in der gesamten Anlage verursachen kann.
Der Abschlusswiderstand wird auch oft als DMX-Terminator bezeichnet. 

Der Abschlusswiderstand ist ein 120Ω-Widerstand und wird zwischen PIN2 und PIN3 angeschlossen.

Bei kleineren Anlagen ist so ein Abschlusswiderstand zwar nicht dringend notwendig, jedoch sollte man von Anfang an sauber arbeiten und am Ende der Kette den Abschlusswiderstand setzten. 

Der Teststecker ist im Grunde auch ein Abschlusswiderstand, nur kann man mit ihm die Funktionalität des DMX-Signals einfach und schnell überprüfen.
Ein 270Ω-Widerstand ist in Reihe zu 2 LowCurrent LEDs gelötet, die wiederum antiparallel (Kathode von LED1 an Anode von LED2 und umgekehrt) gelötet sind.
Das Gebilde aus Widerstand und LEDs wird dan an PIN2 und PIN3 eines XLR-Steckers gelötet.
Fertig ist der DMX-Teststecker!

Hier der Schaltplan:
Schaltplan: DMX-Teststecker

Es wird empfohlen, 2 unterschiedlich farbige LEDs zu verwenden.

Was verrät einem der Teststecker?Im Normalbetrieb sollten die beiden LEDs leuchten oder glimmen, wobei die nicht zwingend gleich hell leuchten müssen. Das hat was mit dem anliegenden DMX-Signal zu tun, abhängig von der Anzahl der verwendeten Kanäle und deren Kanalwerte.
Auch ein gelegentliches Flackern der LEDs ist normal, da es ja kein glattes Wechsel- oder Gleichspannungs-Signal ist.

Hier mal 2 Test-Extremfälle:
DMX-Pult mit allen CH auf Low
96 Kanäle auf den Wert 0 gesetzt, hier leuchtet die grüne LED stärker als die rote LED.

DMX-Pult mit allen CH auf High
96 Kanäle auf den Wert 255 (=100%) gesetzt, hier leuchtet die rote LED stärker als die grüne LED.

Wenn der Teststecker dunkel bleibt (keine der LEDs leuchten oder glimmen), liegt kein DMX-Signal an.
Das heist irgendwo ist entweder ein Kabelbruch oder ein Gerät schleift das Signal nicht mehr durch.
Einige DMX-Geräte haben einen eingebauten DMX-Signalverstärker. Ist dieser defekt oder das Gerät selber aus, ist bei diesem Gerät das Ende der DMX-Kette. Nachfolgende Geräte in der Kette erhalten keine Signale mehr.
Wenn nur eine der LED im Teststecker leuchtet, ist ein Ausgangstreiber entweder im DMX-Controler selbst oder in einem DMX-Signalverstärker defekt.

Da ich oft mit meiner Anlage unterwegs bin und gerne mal was vergesse, habe ich einen meiner Teststecker als "Halskette" gebaut. Wenn ich meinen Abschlsswiderstand-Teststecker vergessen oder verkramt oder verbummelt habe, habe ich immer noch einen in Reserve um meinen Hals hängen.

Kann auch als moderner Schmuck durchgehen:
DMX-Teststecker-Anhänger

Meiner Schusseligkeit sei Dank, musste ich diesen Stecker tatsächlich schon 4 mal draußen einsetzen.